Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Einzelveranstaltungen

 

Systemische Familienaufstellung

in Planung

Vortrag "Abwechslungsreiche Familienküche"

7. Oktober 2021

PDF-Datei

 

Was gehört zu einer ausgewogenen Mahlzeit?
Welche Lebensmittel und Getränke brauchen
Kinder und Erwachsene?
Wie können Mahlzeiten kindgerecht zubereitet werden? Junge Eltern erfahren, was sie bei der Lebensmittelauswahl beachten können und welche Angaben auf Verpackungen dabei hilfreich sind. Außerdem gibt es Tipps für den Lebensmitteleinkauf und die Lagerung zuhause.

 

Termin: 7. Oktober 2021 um 19.00 Uhr

Ort: online über Zoom

Anmeldung: 05681– 9364631 oder

Die Teilnahme ist kostenfrei!

DRK-Kurs Erste Hilfe am Kind

23. Oktober 2021

Dieser Kurs musste leider wegen geringer Nachfrage abgesagt werden.

Ein neuer Kurs im Frühjahr 2022 ist in Planung!

 

Online Veranstaltung: Kiwi oder Kapsel - Was brauchen wir im Alter

28. Oktober 2021

Um die Gesundheit bis ins hohe Alter bestmöglich zu unterstützen, haben viele Seniorinnen und Senioren schon mal darüber nachgedacht, welche Vitaminpillen und Nahrungsergänzungsmittel gut für die Gesundheit sein könnten. Halten diese Produkte, was sie versprechen, oder haben sie vielleicht unerwünschte Nebenwirkungen?

Diese und weitere Fragen können Menschen im besten Alter in zwangloser Online-Runde mit der Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Hessen besprechen. Wie sieht eine ausgewogene Ernährung aus und was sollte im Alltag beachtet werden? Sie erhalten Informationen zum Nährstoff- und Vitaminbedarf des Körpers und den geeigneten Lebensmitteln, ob Nahrungsergänzungsmittel bei Beschwerden helfen, und was die Begriffe auf der Zutaten-Liste bedeuten.

 

Termin: 28. Oktober um 19:00 Uhr
Einwahl ab 18:45 Uhr
Ort: online über Zoom
Kosten: frei

Anmeldung:  

 

Leitung: Anke Schäfer, Dipl. Ökotrophologin
Ein Angebot der Verbraucherzentrale Hessen gemeinsam mit dem Hessischen Ministerium für Soziales und Integration

 

Der Zugangslink wird 2 Tage vorab per E-Mail mitgeteilt.

Für die Teilnehmenden besteht die Möglichkeit 15 Minuten vorher über den Link beizutreten und die Technik zu testen. Mitarbeiterinnen vom Familienzentrum sind auch telefonisch erreichbar unter 05681-93 64 631 bei technischen Problemen.

 

Hessisches Sozialministerium    Verbraucherzentrale Hessen